×

Späte Ernte und ein letztes Hurra

Späte Ernte und ein letztes Hurra

Laurien van der Graaff steht mit 33 Jahren auf dem Gipfel. Die WM-Silbermedaille im Teamsprint beschert ihr die abermalige Nominierung zur Wahl der Bündner Sportlerin des Jahres. Und sie sagt Ja zu Olympia 2022 als finalem Karriereziel.

Johannes
Kaufmann
vor 5 Monaten in
Wintersport

Kein Zweifel: Laurien van der Graaff ist eine Athletin der Extreme. Die Laufbahn der Langläuferin aus Davos ist sowohl von emotionalen Erfolgserlebnissen als auch Niederlagen und tiefen Sinnkrisen geprägt. «Die Bezeichnung vom Langlauf als härtestem Sport überhaupt kann ich nur bestätigen. Ein Ausdauersport duldet keine Halbheiten. Und bei uns wird die Sachlage mit den zwei Stilarten und dem Material zusätzlich erschwert», sagt van der Graaff. Trotzdem will sie mit 33 Jahren nicht von ihrer sportlichen Leidenschaft lassen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren