×

Noch ist keine Lösung für das Lärmproblem in Sicht

Noch ist keine Lösung für das Lärmproblem in Sicht

Der Kanton sieht zurzeit keine Möglichkeit, gegen den Lärm in Mühlehorn vorzugehen.

Daniel
Fischli
26.03.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Die Mühlehorner wehren sich seit Langem gegen den Lärm von Autobahn und Eisenbahnlinie. Bisher fast erfolglos. Zwar will das Bundesamt für Strassen (Astra) im Sommer 85 Meter Schallschutzwände bauen und das Tunnelportal mitten im Dorf mit schallschluckendem Material auskleiden. Aber der IG Mühlehorn-Walensee genügt das noch nicht. Der Obstalder SVP-Landrat Emil Küng hat deshalb eine Interpellation eingereicht, die der Regierungsrat jetzt beantwortet hat. Küng schreibt, das Dorf werde im Zentrum durch die Autobahn und die Bahnlinie durchquert und belastet.